Donnerstag, 19. Oktober 2017

Die Verschwörung der Schatten

Die Verschwörung der Schatten




Autor: Sören Prescher 
Erschienen: Oktober 2017





Inhalt: 
Rechtsmediziner Nathaniel Jackson ist ein vom Leben gezeichneter Mann, der einfach nur seine Ruhe haben will. Das ändert sich, als ihm ein offensichtlich verwirrter Mann vors Auto läuft und von dunklen Männern faselt, die ihn angeblich verfolgen. Nathaniel hält alles für ausgemachten Blödsinn, bis die beiden von eben diesen Wesen verfolgt werden. Plötzlich tauchen überall in der Stadt merkwürdige Graffiti auf, Bomben detonieren und generell scheint alles immer mehr zum Teufel zu gehen. Zudem erhält Nathaniel geheimnisvolle Botschaften, die nur er hören kann. Wird er langsam ebenfalls verrückt? Oder steckt eine andere, sehr viel schlimmere Wahrheit dahinter?

Ebook: 3,99€




Über den Autor:
Sören Prescher wurde am 9. August 1978 in Bautzen geboren, ist verheiratet und wohnt mit seiner Familie in Nürnberg. Er ist Mitglied der 42er Autoren. Neben seiner Arbeit für ein internationales Wirtschaftsunternehmen schreibt er Artikel und Berichte für das Nürnberger Musik- und Kulturmagazin RCN. Seit der Jahrtausendwende veröffentlicht er Kurzgeschichten und Gedichte in zahlreichen Anthologien.

Nach dem Psycho-Drama „Superior“ (Brendle-Verlag) und dem Militärthriller „Der Fall Nemesis“ (Voodoo Press Verlag) folgte die erste gemeinsame Zusammenarbeit mit Tobias Bachmann, der phantastische Kriminalroman „Sherlock Holmes taucht ab“, im Fabylon Verlag. Danach erschienen das Steampunk-Abenteuer „Der Flug der Archimedes“ (Fabylon Verlag), der zweiteilige Mystery-Thriller „Marty“ (Rouven Finn Verlag), der in Nürnberg spielende eBook-Krimi „Verhängnisvolle Freundschaft“ (Gmeiner Verlag), der Thriller „Raststopp“ (Bookshouse Verlag), sowie zusammen mit Silke Porath die drei Kurzkrimisammlungen „Wer mordet schon zwischen Alb und Donau?“, „Wer mordet schon in der Oberlausitz?“, „Mörderische Sächsische Schweiz“ und der Roman „Klosterkeller“ (alle vier im Gmeiner Verlag). Im Herbst 2017 erschien sein neuer Mystery-Thriller „Die Verschwörung der Schatten“ im Luzifer Verlag. Weitere Infos: www.soeren-prescher.de.




Textschnipsel aus dem Buch:


Textschnipsel 1:
Die Haustür war unverschlossen. Ein weiteres schlechtes Zeichen. Drinnen tauchte ein Lichtsensor den Treppenflur in gelbes Neonlicht. Noch immer war niemand zu sehen, geschweige denn zu hören. Norman suchte alles ab und fühlte sich mit jedem Zimmer elender. Das Haus war leer. Absolut kein Hinweis mehr auf die Leute, die sich hier normalerweise aufhielten.

Verdammt! Waren sie aufgeflogen? Kampfspuren gab es keine, doch das hatte ebenfalls nichts zu sagen. Benommen taumelte er hinaus, weil er auf einmal das Gefühl hatte, im Hausflur keine Luft mehr zu bekommen. Draußen würgte er, übergab sich aber nicht. Was sollte er jetzt tun? Gerade eben hatte sich seine letzte Chance in Luft aufgelöst. Es gab keinen Ort mehr, an den er gehen konnte.




Textschnipsel 2: 

Es war Mitte November und das Wetter bestand aus eisigem Wind und feinem Nieselregen. Also ideale Voraussetzungen für einen Spaziergang. Zum Glück hatte es aufgehört, in Sturzbächen zu regnen. Vor nicht mal zwei Stunden hatte ich mich davor noch in Joes Bar gerettet.

Ich machte mich auf dem Weg zu meinem Auto. Einem in die Jahre gekommenen Buick mit Dreigangautomatik, der abgesehen vom CD-Radio keinen einzigen Komfort aufwies. Auf einmal beschlich mich das Gefühl, beobachtet zu werden. War es vielleicht die ominöse Frau, die in der Bar zu mir gesprochen hatte? Dann könnte sie mir bei der Gelegenheit verraten, was für einen Trick sie vorhin angewendet hatte. Doch so gründlich ich mich auch umschaute, außer Finsternis und dem bläulichen Schimmern von Joes Reklametafel sah ich nicht viel.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wild Atlantic Way

Wild Atlantic Way - Love Autorin: Susan Liliales Erschienen: Oktober 2017 Inhalt:  Jack Riley hat endlich Urlaub und freut sich au...